Körperpsychotherapie für Frauen

 

Frauen sollten in unserer Gesellschaft eine besondere Stellung haben, weil sie maßgebend für die Entwicklung und für die Zukunft einer Gesellschaft sind. Leider ist jedoch das Gesellschaftssystem, in dem wir alle leben, nicht wirklich auf die Bedürfnisse und auf die Souveränität von Frauen ausgerichtet.

Die biodynamische Körperpsychotherapie ist eine liebevolle und Kraft gebende Therapieform, die von Frau Gerda Boyesen nach Kriterien entwickelt wurde, die dem Weiblichen dienen. Durch sanfte Berührungen in Form von heilenden Massagen und Halt gebender Körperarbeit, kann Frau eine weiblich orientierte, positive Körper-Erfahrung machen, die Heilung und Bewusstseinserweiterung nach sich ziehen kann. Verkörperte Traumata, Erfahrungen und Gefühle können sich regulieren und auf die Selbstheilungskräfte unterstützend einwirken.

Frau und Körper ist eine voneinander untrennbare Einheit, die Geist und Seele mit einbeziehen. Das Bestärken dieser Einheit ist die Grundlage für viele Frauen, die Quelle ihrer ureigensten Kraft aufzuspüren und diese Ressource für ihr Leben zu nutzen.